Hauptinhalt

 
   

Ad hoc Meldungen

 
 

Ad hoc Meldungen

 

  • Einbrüche auf Rekordniveau: pro aurum bietet drei Varianten ...
    04.04.16

    Einbrüche auf Rekordniveau: pro aurum bietet drei Varianten ...

    Sie kommen bevorzugt am späten Nachmittag, wenn die Hausbewohner kurz zum Einkaufen gefahren sind, und die ungebetenen Gäste sind meist nach wenigen Minuten wieder verschwunden:

    Gelegenheitseinbrecher durchforsten in kürzester Zeit eine Handvoll typischer Verstecke für Wertsachen. Und allzu häufig haben sie leichtes Spiel: Im vergangenen Jahr ist laut der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik ein sprunghafter Anstieg der Wohnungseinbrüche zu beobachten, die Zahl der Fälle ist ...

  • Cash oder Crash – das ist hier die Frage
    14.03.16

    Cash oder Crash – das ist hier die Frage

    Mit dieser Frage beschäftigen sich im Zuge der jüngsten Kapitalmarktturbulenzen derzeit Banker, Vermögensverwalter und Edelmetallhändler besonders intensiv. Für die Bankbranche könnte sie sich unter Umständen sogar zur „Existenzfrage“ entwickeln. Zusammen mit der Volksbank Löbau-Zittau lädt pro aurum deshalb am 6. April zum Gedankenaustausch „Cash or Crash?“ ins Münchner Goldhaus ein.

    Geballte Expertise im Paket
    Billiges Notenbankgeld, Negativzinsen auf Bankeinlagen bei ...

  • EZB-Entscheid zu Nullzinsen: Gold schützt gegen Enteignung von Sparern
    11.03.16

    EZB-Entscheid zu Nullzinsen: Gold schützt gegen Enteignung von Sparern

    Viele Sparer hatten geglaubt, dass es nicht noch tiefer gehen wird mit den Niedrig-Zinsen – doch EZB-Präsident Mario Draghi hat Anleger in aller Welt eines Besseren belehrt – mit einer regelrechten Maßnahmen-Bazooka hat er die Märkte geschockt: Die Anleihenkäufe werden von 60 auf 80 Milliarden Euro monatlich erhöht, Strafzinsen auf Bankeinlagen werden ausgebaut, der Leitzins liegt künftig bei 0,0 Prozent. Die Euphorie über eine Ausweitung der Billiggeld-Flut hielt lediglich ein paar ...

  • CeBIT: pro aurum glänzt auch in technischer Sicht
    09.03.16

    CeBIT: pro aurum glänzt auch in technischer Sicht

    „Früher war alles besser!“ – Es gibt wohl niemanden, der diesen Spruch noch nie gehört hat. Auf den physischen Edelmetallhandel trifft dieses pauschale Statement allerdings auf keinen Fall zu. Noch nie konnten nämlich Anleger ihr Geld schneller, sicherer und bequemer in Gold tauschen als heute. Wer mag – egal ob Banker, Edelmetallhändler, Vermögensverwalter oder Privatanleger –, kann sich vom 14. bis zum 18. März auf der CeBIT in Hannover (Messegelände) davon überzeugen, wie digitalisierter ...

  • Gold – der Jahresausblick von pro aurum
    09.02.16

    Gold – der Jahresausblick von pro aurum

    Im Januar glänzte Gold gegenüber DAX und Dow mit einer Outperformance in Höhe von 15,4 bzw. 11,9 Prozentpunkten und im Februar kostete es sogar zeitweise mehr als 1.200 Dollar. Die negative Korrelation zwischen Gold und Aktien hat bislang voll gegriffen und war für den positiven Jahresauftakt des gelben Edelmetalls hauptverantwortlich – Zeit für einen Ausblick für 2016.
    Belastungsfaktoren kommen und gehen
    Was im Vorjahr noch als Belastungsfaktor für Gold wahrgenommen ...

 

MARKT-BEOBACHTER

Ad-hoc Meldungen, Chartanalysen und vieles mehr: Erfahren Sie hier das Wichtigste aus der Welt der Edelmetalle.

text
text
text
text
text
text