Hotline: +49 (89) 444 584 0
Wir sind von 8 bis 18 Uhr persönlich für Sie erreichbar.

Schließfach

pro aurum Schließfächer

pro aurum bietet in folgenden Städten bankenunabhängige Schließfächer in verschiedenen Größen an: München, Düsseldorf, Stuttgart, Berlin, Bad Homburg und Zürich. Diese können Sie dann während der Öffnungszeiten aufsuchen und neben Gold & Co. auch andere Wertsachen oder wichtige Dokumente darin lagern. 

Standardmäßig ist der Schließfachinhalt bis zu 30.000 Euro (Zürich 50.000 CHF) versichert, wobei eine Höherversicherung natürlich jederzeit möglich ist. Aufgrund des hohen Sicherheitsstandards kann diese Grundversicherung beliebig erhöht werden. Die Schließfachanlagen verfügen über die höchstmögliche Sicherheitsstufe (SG6), die durch die unabhängige Prüfinstitution VdS vergeben wird.


Schließfachkonditionen

München


Schließfachanlage 1

Höhe5,0 cm7,5 cm20,0 cm20,0 cm*43,5 cm43,5 cm*

Mietgebühr pro Jahr 
in EURO (inkl. MwSt.)

285,60 €327,25 €476,00 €595,00 €565,25 €714,00€

* Eckfach mit Sondertiefe 

Nur noch wenige Schließfächer frei!

 

Schließfachanlage 2

Höhe7,5 cm10,0 cm15,0 cm20,0 cm30,0 cm50,0 cm
Mietgebühr pro Jahr 
in EURO (inkl. MwSt.)

 

297,50 €327,25 €380,80 €416,50 €499,80 €565,25 €

Das gemietete Einzelschließfach der Schließfachanlage 2 darf maximal mit 25 kg bestückt werden.


Die Jahresmiete beinhaltet eine pauschale Versicherung bis 30.000,00 Euro. 

Berlin

Höhe4,0 cm6,5 cm9,0 cm14,0 cm18,5 cm

Mietgebühr pro Jahr 
in EURO (inkl. MwSt.)

214,20 €273,70 €297,50 €357,00 €416,50 €

Derzeit keine freien Fächer verfügbar.

Düsseldorf

Höhe5,0 cm7,0 cm9,0 cm14,0 cm19,0 cm30,0 cm

Mietgebühr pro Jahr 
in EURO (inkl. MwSt.)

230,00 €250,00 €280,00 €345,00 €425,00 €500,00 €

Freie Fächer? Fragen Sie bitte nach.

Stuttgart

Höhe5,0 cm7,5 cm10,0 cm15,0 cm20,0 cm

Mietgebühr pro Jahr 
in EURO (inkl. MwSt.)

230,00 €270,00 €310,00 €395,00 €465,00 €

Freie Fächer? Fragen Sie bitte nach.

Bad Homburg

Höhe5,0 cm7,5 cm10,0 cm

Mietgebühr pro Jahr 
in EURO (inkl. MwSt.)

230,00 €270,00 €310,00 €


Freie Fächer? Fragen Sie bitte nach.

So funktioniert's...

  1. In den obigen Tabellen sehen Sie Größen und Gebühren (p.a.) der Schließfächer im Goldhaus München, Berlin, Düsseldorf, Bad Homburg und Stuttgart.

  2. Die Breite der Schließfächer beträgt jeweils 25 cm, die Tiefe 50 cm (in München), 40 cm (Bad Homburg und Stuttgart), 36 cm (in Düsseldorf) bzw. 33cm (in Berlin).

  3. Schließfächer in verschiedenen Größen gibt es auch in Zürich zu mieten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Schweizer Website.

  4. Laden Sie den Schließfachvertrag für München, Berlin, Düsseldorf, Bad Homburg oder Stuttgart im Formularcenter herunter und kommen mit Ihrem ausgefüllten Dokument und einem gültigen Ausweis zu pro aurum.

  5. In Ihrer Filiale erhalten Sie, nach Gegenzeichnung den kompletten Schlüsselsatz (zwei Schlüssel) zu Ihrem Schließfach.

Haben Sie noch Fragen?

Hilfe von pro aurum Experten


Edelmetalle sicher im Schließfach lagern

Dass das Lagern von Edelmetallvermögen in den eigenen vier Wänden ab einer bestimmten Größenordnung mit erheblichen Verlustrisiken verbunden ist, dürfte höchstwahrscheinlich von niemandem ernsthaft infrage gestellt werden. Die Gefahr, durch einen Wohnungsbrand oder ‑einbruch das als Vermögensschutz bzw. Altersvorsorge gedachte Edelmetallvermögen auf diese Weise zu verlieren, sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Schließfachanlagen stellen eine mögliche Option dar, dieses Verlustrisiko zu eliminieren. Wir von pro aurum stellen Anlegern gegenwärtig in folgenden Städten bankenunabhängige Schließfachanlagen zur Verfügung, um Edelmetalle sicher zu lagern: München, Düsseldorf, Bad Homburg, Stuttgart, Zürich und Berlin, wobei in der deutschen Hauptstadt derzeit sämtliche Fächer bereits vermietet sind.

Vorteil gegenüber Bankschließfächern

Ungeachtet der Tatsache, dass viele Banken ihre in den vergangenen Jahren rar gewordenen Bankschließfächer nur nach langen Wartezeiten vorwiegend an langjährige Kunden vergeben, sollten sich Interessenten vor der Miete eines Bankschließfachs stets danach erkundigen, ob bzw. in welcher Form Versicherungsschutz besteht. Einige Finanzinstitute schließen sogar die Versicherung von Bargeld aus. Deshalb sollte das „Kleingedruckte“ zu diesem Thema unbedingt beachtet werden. Es wäre nämlich nicht das erste Mal, dass der Nutzer eines Bankschließfachs unverschuldet einen Schaden erleidet, den weder die Bank noch eine Versicherung ersetzt. Den für die deutschen pro aurum Filialen gültigen Schließfachvertrag finden Sie in unserem Formularcenter. Sind in einer Filiale noch Schließfächer frei, können Interessenten diesen Vertrag ausfüllen und sich bei pro aurum durch einen gültigen Ausweis legitimieren. Nach Gegenzeichnung werden dann zwei Schließfachschlüssel ausgehändigt.

Sämtliche Schließfachanlagen von pro aurum verfügen über die höchstmögliche Sicherheitsstufe (SG6). Dieses Qualitätssiegel wird von der unabhängigen Prüfinstitution VdS vergeben. Wichtig zu wissen: In der Jahresmitte sind bei pro aurum standardmäßig Schließfachinhalte bis zu 30.000 Euro bzw. 50.000 Schweizer Franken versichert.

Dabei handelt es sich jedoch um eine Grundversicherung. Werden höhere Werte eingelagert, raten wir zu einer kostenpflichtigen Anpassung der Versicherungssumme, welche selbstverständlich jederzeit problemlos möglich ist. Wer sich für diese Form der Lagermöglichkeit interessiert, erkundigt sich am besten bei der jeweiligen Filiale vor Ort nach freien Kapazitäten bzw. Konditionen.

Zur Nutzung unserer Schließfächer

Für jede Schließfachanlage gilt, dass sie während der jeweiligen Öffnungszeiten aufgesucht werden kann. Ein wichtiger Vorteil stellt die Möglichkeit dar, dass sich hier nicht nur Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Palladium), sondern auch andere Wertsachen wie Uhren oder Schmuck sowie wichtige Dokumente sicher lagern lassen. Die Höhe der jährlichen Mietgebühr hängt von der Größe des Schließfachs und der jeweiligen Filiale ab. So reichen die Schließfachhöhen derzeit von vier Zentimetern (Berlin) bis 50 Zentimeter (München) und die Mietgebühren von 214,20 Euro (Berlin) bis 714,00 Euro (München). Konkrete Informationen über die in den diversen deutschen Städten verfügbaren Größen und Kosten der Schließfächer können Sie hier abrufen. Sollten Sie ein Schließfach im schweizerischen Zürich bevorzugen, können Sie die entsprechenden Informationen auf proaurum.ch abrufen.

Wichtiger Hinweis: Wer die Mobilität seiner eingelagerten Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Palladium) verbessern möchte, sollte sich über das Eröffnen eines pro aurum Edelmetalldepots Gedanken machen. Hier würde man sich nämlich den Weg zum Schließfach sparen und könnte dadurch sein edles Vermögen, welches zudem vollumfänglich versichert ist, flexibler verwalten. Denn selbst im Urlaub oder bei Krankheit könnten Sie auf aktuelle Marktentwicklungen schnell reagieren und kaufen oder verkaufen.