Hauptinhalt

 
   

Vermögens 1x1

 
 

Vermögens 1x1

Nachhaltige Vermögenssicherung mit pro aurum


  • Silber: Trotz Kurssturz gefragt
    25.11.13

    Silber: Trotz Kurssturz gefragt

    Das Jahr 2013 verlief für Silber nicht gerade glänzend. In den ersten zehn Monaten verlor das mit großem Abstand günstigste Edelmetall mehr als 25 Prozent an Wert. Silbermünzen waren dennoch gefragt wie nie – und dafür sprechen viele Gründe.

    Rekordmünzverkäufe in den USA
    Die miserable Performance hielt den durchschnittlichen US-Bürger allerdings nicht davon ab, Dollars in Silbermünzen umzutauschen. Bereits im November meldete die US Mint, die Münzprägeanstalt der USA, für 2013 ...

  • 10 Jahre pro aurum: Kein Mangel an Kaufgründen für Gold
    23.10.13

    10 Jahre pro aurum: Kein Mangel an Kaufgründen für Gold

    Dass Gold schöner glänzt als Papiergeld und die Motive der diversen Münzen auch ihren ästhetischen Reiz haben, dürfte außer Frage stehen. Und während Geld beliebig vermehrbar ist, steht hinter der Förderung von Gold viel Arbeit, die in den vergangenen Jahren immer mühsamer und aufgrund des gesunkenen Goldpreises und gestiegener Lohn- und Energiekosten immer unrentabler geworden ist. Im Goldminensektor hat der gesunkene Goldpreis mittlerweile sogar dazu geführt, dass Investitionen gestoppt ...

  • Achterbahnfahrt und Anlagenotstand
    04.10.13

    Achterbahnfahrt und Anlagenotstand

    „Achterbahnfahrt“ – dieser Begriff beschreibt die Situation am Edelmetallmarkt im Jahr 2013 wohl am besten. Als sich im April ein historisches Gewitter entlud, welches das Vertrauen vieler Anleger in Gold und Silber erschütterte, habe ich in einem viel beachteten Beitrag die Frage gestellt: „Game over bei den Edelmetallen?“ Ich habe in diesem Artikel darauf hingewiesen, dass die pro aurum-Gesellschafter die extreme Abwärtsbewegung in keiner Weise antizipiert und auch die privat gehaltenen ...

  • Gold: Nur nicht kirre machen lassen
    23.09.13

    Gold: Nur nicht kirre machen lassen

    An den Goldmärkten hat 2013 die Unsicherheit – erkennbar an der gestiegenen Volatilität – aus mathematischer Sicht zweifellos zugenommen. In diesem Jahr haben zwei massive Verkaufswellen die historische 20-Tage-Volatilität des Goldpreises zeitweise über 30 bzw. 40 Prozent ansteigen lassen. Zur Erinnerung: Im Jahr zuvor rutschte diese Risikokennzahl mehrfach in den einstelligen Bereich ab. Privatanleger mit langfristigem Anlagehorizont sollten sich vom Auf und Ab bei Gold aber nicht ...

  • Backwardation: Niedriger Goldpreis sorgt für Lieferengpässe
    28.08.13

    Backwardation: Niedriger Goldpreis sorgt für Lieferengpässe

    Die Angst vor einem Militärschlag gegen Syrien hat die Aktienmärkte am Dienstag auf Talfahrt geschickt, während Gold seine Stärke weiter ausbaut und einen Teil der starken Verluste seit April wieder ausgleichen konnte. Die Nachfrage nach dem Edelmetall ist bei Privatanlegern weiter ungebrochen. "Acht von zehn unserer Kunden stehen auf der Käuferseite", sagt Robert Hartmann, Geschäftsführer von pro aurum. Die Kunden des Edelmetallhandelshauses greifen weiter zu, weil sie sich gegen ...

 

MARKT-BEOBACHTER

Ad-hoc Meldungen, Chartanalysen und vieles mehr: Erfahren Sie hier das Wichtigste aus der Welt der Edelmetalle.

text
text
text
text
text
text