Hotline: +49 (89) 444 584 0
Wir sind von 8 bis 18 Uhr persönlich für Sie erreichbar.

Gold mit klarem Kaufsignal gegenüber allen drei zinstragenden Anlageklassen

Für Sie gelesen

Das Jahr 2016 wird für Gold und besonders für die Goldminen in die Geschichte eingehen. Genau zum Jahreswechsel 2015/16 kam es erstmalig, seit dem taktischen Baisse-Beginn im Jahr 2011, wieder zu einem neuen zyklischen Kaufsignal. Das Besondere hierbei liegt im gleichzeitigen Ausbruch nach oben gegenüber allen drei zinstragenden Anlageklassen: Aktien, Anleihen und Immobilien (siehe hierzu bitte die grünen Rechtecke in Abb. 1). Es gibt derzeit keine Alternative zu Gold(aktien), denn alle anderen Anlageklassen sind – aufgrund der planwirtschaftlichen Zinspolitik – nach fundamentalen Kriterien, epochal überbewertet. Diese Verzerrung auf der Preisoberseite wird sich in den kommenden Jahren drastisch auflösen. Die Synchronizität dieses Goldpreisausbruches bestätigt somit eindrucksvoll den von uns im Mai letzten Jahres angekündigten dritten und finalen Akt der „Massenenteignung“. Durch die aktuell zunehmende Negativverzinsung von Staatsanleihen wird die Enteignung, die seit 2000 bis jetzt nur versteckt real auftrat, nun für jedermann nominal sichtbar werden.

Den kompletten Marktkommentar als PDF downloaden


Verwandte Themen