Gold - an der 200-Tagelinie festgeklammert

Chartanalyse

Ohne Zweifel, die heftige Attacke der Bären nach der langen und verwirrenden Seitwärtskonsolidierung hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Deutlich benommen und angezählt kommt der Goldpreis und mit ihm der gesamte Sektor nur mühsam wieder auf die Beine. Angesichts der bevorstehenden US-Wahl ist es allerdings auch kein Wunder, wenn sich hier die großen Marktteilnehmer im Vorfeld zurückhalten. Viele Fondmanager haben sicherlich noch ihren ganz persönlichen Brexit-Moment in den Knochen und werden sich kein zweites Mal blind auf die Hochrechnungen der Mainstream-Medien verlassen.

Denn sollte Trump überraschend zum nächsten US-Präsidenten gewählt werden, hat der gesamte Finanzmarkt massiven Anpassungsbedarf. Die bereits eingepreiste Dezember-Zinserhöhung in den USA wird dann wohl nicht durchzusetzen sein. Vielmehr würde der US-Dollar deutlich unter Druck geraten und damit natürlich auch dem Goldpreis einen deutlichen Schwung verleihen.

Interessanterweise würde es ziemlich gut zum bisherigen Jahresverlauf passen, wenn der Goldpreis am 9.November wieder innerhalb von nur wenigen Stunden explodieren würde und die Masse der Anleger am nächsten Morgen nur noch in die Kursspitzen hinein kaufen könnte. Auch so kann sich ein Bulle die Trittbrettfahrer vom Hals halten....

Charttechnisch sieht der Goldpreis jedenfalls etwas wacklig aus und ein nochmaliger Abschüttler muss eingeplant werden. Ohne den Überraschungsfaktor US-Wahl ist auf dem Chart derzeit nicht zu erkennen wie der Goldpreis im November die Marke von 1.300 USD nachhaltig überwinden kann.

Die komplette Analyse als PDF downloaden


Lese-Empfehlungen

Deutsche Bank zahlt 38 Mio Dollar für Silberpreis-Absprachen 

Thorsten Schulte: Anleihen von neun Schweizer Konzernen in den Büchern 

FOCUS Money: pro aurum Experte rät zur goldenen Vermögensversicherung 

Egon von Greyerz: Gold Is Near The 2011 Highs 

Explaining the October Flash Crash in the British Pound 

Bitcoin Is Soaring: Up Over 10% In One Week On Chinese Buying Spree  

55 Facts You May Not Know About Google


Verwandte Themen